www.altbier-express.de

Entstehung

Wo kamen wir her ?

Team

Wer wo was

Sonstiges

So viel los

Regatten

All die ganzen Rennen

Galerie

Sehr bunt gemischt

Textversion Startseite Impressum

Drachenbootsport

Winter 2016

10.12.2016: Nikolausfeier

Unterbacher See

Herzlich willkommen beim Drachenboot-Team "Altbier-Express", gerade befindet sich das Traditionsteam im Aufbau. Auf den folgenden Seiten findet ihr eine Menge Informationen zu unserem Team und zum Drachenbootfahren im Allgemeinen. Weitere Infos zu Regatten, Training, Bootsverleih und Aktivitäten am Grünen See in Ratingen und Unterbacher See in Düsseldorf gibt es im Drachenboot-Netz-Düsseldorf (Bitte auf die Links achten).
Diese Seite ist für mobile Geräte optimiert. Besuche uns auch bei Facebook,Google+ und Instagram.

Grüner See

Grüner See

Ratingen

Am 22.4.07 gab es erstmalig ein Drachenboot auf dem Grünen See in Ratingen zu bestaunen.
Die Stadt Ratingen gab den See endlich für Drachenboote frei. Der Altbier-Express präsentierte den Drachenboot-Sport durch ein paar freiwillige Paddler einer breiten Öffentlichkeit. Auch die Ratinger Bürgermeisterin war anwesend. Neben Kaffe und Kuchen bekamen die Zuschauer auch die Gelegenheit, selbst ins Boot zu steigen.
Ab sofort liegt nun ein Drachenboot am Grüner See. Dienstags abends trainieren die Sportler der Ratinger Biber und des Altbier-Expresses dort. Interessenten sind willkommen.
Komplette Gruppen könnnen ein Schnuppertraining absolvieren.

Regatta

am Grünen See

Erstmals richtete der Wassersportclub Volkardey eine Drachenboot-Regatta am Grünen See aus. Acht Teams bestiegen die 10er Boote. Neben 2 Vereinsteams wurden auch die restlichen Teams vorher gut trainiert. Zudem waren zwei der Teams integrativ, also sassen dort Behinderte mit Nichthinderten im Boot. Der erste Lauf diente als Qualifikationslauf. Im zweiten Lauf wurden dann die Teams in Gruppen aufgeteilt. So gab es überwiegend enge, knappe Rennen. Die Addition beider Zeiten positionierten dann die Teams in die Finalläufe. Das A und B Finale fuhren alle 4 Teams auf der 200 Meter Strecke mit einer Zeit von 1:02 Minuten. Lediglich Zehntel trennten die Teams noch. Am Ende lagen die Biber vor den Stromschnellen, den Black Pearls und dem Ski-Club Lintorf. Als Newcomer hat der WSCV als Regattaveranstalter ein tolles Debüt gegeben. Auch das Rahmenprogram stimmte, dank der paralell laufenden Kulturveranstaltung Ratinger Zelt-Zeit. Wiederholung erwünscht.